inklusiv-ev.de inklusiv e.V.


 

Wir über uns

Der Vereinsname erklärt sich aus dem Bestreben, das Leben von Behinderten in das Leben von Nichtbehinderten zu inkludieren:

Inklusion

Zweck des Vereins ist es, genau dieses Thema voranzubringen.

Der erste Vorsitzende ist Wolfgang Höhn, der ein ganzes Berufsleben Erfahrung in der Psychotherapie Behinderter hat, insbesondere im Bereich des Autismus.
Von daher konzentriert sich der Verein in erster Linie auf Behinderte aus dem Autismus-Spektrum.

Was hat man sich unter "Autismus-Spektrum" vorzustellen:
Die heutige Psychologie fasst unter "Autismus" eine große Bandbreite von psychischen Störungen zusammen, viel größer als das früher der Fall war, und auch viel größer als das was im allgemeinen bekannt ist.
Das "untere" Extrem bilden die schweren Fälle, die so gut wie keine Interaktion mit der Umwelt zeigen, und
das ist auch das, was spätestens seit dem Film "Rain Man" das öffentliche Bild prägt.
Das "obere" Extrem bilden solche Menschen, die ein scheinbar normales Leben hinbekommen, aber doch in ihrem Inneren auf eine Weise zu kämpfen haben, die ein Übermaß an Kraft kostet.

Neben Einzeldiagnose und Einzeltherapie bietet der Verein momentan zwei Therapie- und Selbsthilfe Gruppen an:
Die eine Gruppe ist eher am oberen Ende, die andere eher am unteren Ende des Autismus-Spektrums angesiedelt.

 

::: Copyright Inklusiv-EV Fürth :::